Kryptowährung kurse

Entdecken Sie mit Finansiv die wichtigsten Kryptowährungen. Zeigen Sie erweiterte Kryptopreis-Diagramme sowie den aktuellen Preis für Bitcoin und Ethereum an.

Über Kryptowährungen

Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen revolutionieren die Art und Weise, wie wir Geld investieren, bankieren und verwenden. Crypto ermöglicht zum ersten Mal in der Geschichte sichere Peer-to-Peer-Transaktionen im Internet!

Was sind Kryptowährungen?

Kryptowährungen sind im Wesentlichen nur eine Form von digitalem Geld, dh ein digitaler Wertausdruck, der Kryptografie und Blockchain-Technologie verwendet, um sichere und anonyme Transaktionen zu ermöglichen. Im Laufe der Jahre gab es mehrere Iterationen von Kryptowährungen, aber Bitcoin hat Kryptowährungen mit seiner Einführung im Jahr 2009 wirklich vorangebracht. Derzeit gibt es Tausende von Kryptowährungen auf dem Markt, aber Bitcoin ist bei weitem die beliebteste.

Was ist Blockchain-Technologie?

Im Kern ist die Blockchain-Technologie eigentlich ziemlich einfach zu verstehen. Im Wesentlichen handelt es sich um eine gemeinsam genutzte Datenbank mit Einträgen, die überprüft und verschlüsselt werden müssen. Stellen Sie sich dies als eine Art hochverschlüsseltes und verifiziertes freigegebenes Google-Dokument vor, bei dem jeder Eintrag im Blatt eine logische Beziehung zu allen vorherigen Einträgen haben muss. Die Blockchain-Technologie bietet eine Möglichkeit, sicher und effizient ein manipulationssicheres Protokoll sensibler Aktivitäten zu erstellen (von internationalen Geldtransfers über Aktionärsunterlagen bis hin zur Überprüfung von Diplomen).

Der konzeptionelle Rahmen und der zugrunde liegende Code der Blockchain sind für eine Vielzahl von Finanzprozessen nützlich, da sie Unternehmen eine sichere, digitale Alternative zu Bankprozessen bieten können, die typischerweise bürokratisch, zeitaufwändig, papierintensiv und teuer sind.

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist eine digitale Währung, die im Januar 2009 nach dem Immobilienmarktcrash geschaffen wurde. Es folgt den Ideen, die die mysteriöse und anonyme Person oder Gruppe unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto in einem Weißbuch vorbrachte. Die Identität der Person oder Personen, die die Technologie entwickelt haben, ist noch unbekannt. Bitcoin verspricht niedrigere Transaktionsgebühren als herkömmliche Online-Zahlungsmechanismen. Im Gegensatz zu von der Regierung ausgegebenen Währungen ist sie vollständig dezentralisiert, was bedeutet, dass keine Regierung oder Zentralbehörde sie kontrollieren kann.

Was ist Ethereum?

Ethereum ist ein komplettes Kryptowährungs-Ökosystem, das auf Blockchain-Technologie basiert. Es ermöglicht die Erstellung dezentraler Anwendungen durch sogenannte „Smart Contracts“, digitale, unveränderliche Verträge, die in Computercode geschrieben sind. Ethereum ist nicht nur eine Kryptowährung, sondern eine ganze Plattform.

Ether ist einfach die Kryptowährung, die für Zahlungen im Ethereum-Ökosystem verwendet wird.

Oft sind die beiden verwirrt, aber denken Sie daran, dass Ether einfach die Kryptowährung und Ethereum das gesamte System ist.

Was ist Litecoin?

Litecoin ist eine der ältesten Kryptowährungen aus dem Jahr 2011. Es wurde ursprünglich von einem ehemaligen Google-Mitarbeiter – Charlie Lee – als Bitcoin-Klon erstellt. Es gibt jedoch einige bemerkenswerte Unterschiede zwischen LTC und BTC. Einige der Besonderheiten von Bitcoin und Litecoin sind, dass Litecoin eine reduzierte Blockgenerierungszeit von nur 2.5 Minuten (im Vergleich zu 10 Minuten bei Bitcoin) hat, was zu schnelleren Transaktionen und niedrigeren Transaktionsgebühren führt. Litecoin hat auch ein viermal größeres Gesamtangebot (84 Millionen LTC im Vergleich zu 21 Millionen BTC).

Kryptowährung

Krypto in wenigen Minuten kaufen mit Finansiv!

Menü